Aufbereitung einer alten Truhe

Eine alte Truhe aufbereiten ist kein Hexenwerk. Wie ich bei der Aufbereitung dieser Kiste vorgegangen bin, erzähle ich dir im Folgenden.

 

Alles getreu dem Motto: „aus Alt mach Neu“ und #keineWegwerfgesellschaft

 

Wenn man mit Altholz arbeitet, in diesem Fall mit einer alten Kiste aus Holz, ist es immer wichtig zu Beginn vorhandene Schäden festzustellen. Schäden könnten zum Beispiel Risse, Brüche, ungewollte Dellen oder auch Schädlinge im Holz sein. Wie du Schädlinge erkennen und beseitigen kannst, habe ich dir in einem weiteren Beitrag erklärt.

Da ich bei meiner Truhe keine Schäden feststellen konnte, konnte ich direkt durchstarten.

Vorbereitung:

Im ersten Schritt habe ich alle Scharniere und Halter entfernt. Diese habe ich im Anschluss angeschliffen. Ebenso habe ich die Truhe mit etwas gröberen Schlafpapier (z.B. 80 er Körnung) abgeschliffen. Dabei habe ich alle Klebereste sowie den vorhandenen Lack entfernt. Um nun mit der Bearbeitung fortzufahren, musste ich die von Staubresten befreien. Ein feuchter Lappen eignen sich dazu hervorragend. Sobald alles wieder trocken und sauber ist, kann es auch schon mit der Umgestaltung beginnen…

holztuhe-aufarbeitem
alte-holz-truhe

Umgestaltung:

Sämtliche Metallteile wurden mit einem Metalllack gestrichen. Dabei war es mir wichtig, dass sie in Zukunft vor Rostbefall geschützt sind und dass ich die Farbe ändern kann.

Die alte Truhe wurde mit einem Holzlack gestrichen. Ich habe mich für weiße Farbe entschieden, das ist natürlich Geschmacksache und hängt ganz davon ab, was du damit vorhast und wo die Truhe einmal stehen wird.

alte-truhe-neu-aufbereitet

Meine alte Truhe ist nun weiß gestrichen und die Scharniere etc. glänzen in einem neuen schwarz-Ton. Die Griffe wurden in Anthrazit lackiert und die Farbe ist gut durchgetrocknet. Nun wurde noch eine nautische Windrose mittels einer Schablone und der Tupf-Technik auf die Frontseite der Truhe aufbringen.

Im Anschluss konnten alle Teile wieder montiert werden. Fertig ist das gute Stück und ich habe in kurzer Zeit eine alte Truhe aufbereitet.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.